Presseberichte:

Weihnachtslehrgang 2017.pdf
PDF-Dokument [5.5 MB]

WOCHENENDVORSCHAU / TERMINE:

Sa, 02.12.17

09.30 Uhr  Jungen II-Freudenstadt

13.00 Uhr  Mädchen-Salzstetten

15.30 Uhr  Herren III-Kl´bach III

18.00 Uhr  Sindelfingen II-Herren I

19.30 Uhr  Herren II-Empfingen

So, 03.12.17

10.30 Uhr  Damen I-Saarlouis

14.30 Uhr  Herren I-Herrenberg II

 

Sa, 09.12.17

10.00 Uhr  Grüntal-Mädchen

11.00 Uhr  Sindelfingen-Jungen I

13.00 Uhr  Damen III-Mühringen II

13.00 Uhr  Lützenhardt-Jungen II

14.00 Uhr  Aidlingen-Jungen I

15.30 Uhr  Herren III-Mühringen VI

16.00 Uhr  Baiersbronn III-Herren VI

18.00 Uhr  Sindelfingen II-Damen I

19.30 Uhr  Mühlen-Herren II

So, 10.12.17

10.30 Uhr  Damen I-Süßen

14.30 Uhr  Herren I-Böblingen II

NEWS TICKER...

Ab sofort könnt ihr die Tischtennis-Bundeliga LIVE hier auf unserer

Homepage anschauen !!!     Viel Spaß dabei !!

5. Platz bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften U18 in Nassau !!

Bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Jugend U18 in Nassau vom 23. - 24.06.2012 belegten unsere Mädchen einen sehr guten 5. Platz !!

 

Für Schönmünzach waren am Start:

- Laura Frey

- Larissa Burkowitz

- Ann-Kathrin Burkowitz

- Lena Walkenhorst

- Annika Hertkorn

 

In zwei Vierergruppen wurden die Vorrundenspiele ausgetragen. Das Los meinte es dabei nicht sehr gut mit unseren Spielerinnen. Der SC Arminia Ochtrup, der mit 3 litauischen Nationalspielerinnen antrat, war der große Favorit. Aus Bayern kam der TV Hofstetten, dessen Spielerinnen hauptsächlich in der Bayerliga spielten. Dazu kam aus Thüringen der TTC Schwarza, dessen beide Spitzenspielerinnen in der Regionalliga an den Start gehen. Da sind die Bedingungen für die Württembergischen Vertreter ein großer Nachteil, da hier nur Jugendliche spielen dürfen, die auch am Jugendspielbetrieb teilnehmen.

 

Im 1. Spiel traf man auf den TV Hofstetten. Sehr nervös und übermotiviert begann man die Partie gegen den Bayrischen Meister. Als das Doppel Larissa Burkowitz/Lena Walkenhorst eine 5:1 Führung im entscheidenden Satz noch abgeben musste und Laura Frey nach 2:1 Satzführung ihrer Gegnerin auch noch gratulieren musste, war die Gegenwehr erloschen. Mit 0:6 musste man eine bittere Niederlage einstecken. Im 2. Spiel gegen den Westdeutschen Meister, Arminia Ochtrup zeigte man sich deutlich verbessert. Laura Frey/Ann-K. Burkowitz konnte zu Beginn ihr Doppel gewinnen und auch Ann-K. Burkowitz gewann gegen die einzige Deutsche der Gegnerinnen klar mit 3:0. Laura Frey zeigte anschließend vielleicht ihr bestes Spiel ihrer Karriere, als sie die Nr. 80 der europäischen Rangliste Ingrida Preidiute nahe an eine Niederlage brachte. Nach verlorenem 1. Satz konnte sie den 2. Satz mit 11:5 gewinnen und lag im 3. und 4. Satz jeweils mit 8:6 in Führung, ehe sie ihrer Gegenerin doch noch zum Sieg gratulieren musste. Im 3. Vorrundenspiel gegen den TTC Schwarta musste die Mannschaft auf ihre Spitzenspielerin Laura Frey verzichten und erkämpfte sich ein Unentschieden. Ann-K. Burkowitz zeigte eine phantastische Leistung und konnte gegen beide Spitzenspielerinnen gewinnen. Lena Walkenhorst mit jeweils 2 Einzeln, sowie das Doppel Larissa Burkowitz/Lena Walkenhorst sorgten für die weiteren Punkte. Annika Hertkorn ersetzte Laura Frey und zeigte eine gute Leistung.

  

Am zweiten Spieltag spielte man als Gruppenvierter in der Endrunde zuerst gegen den Norddeutschen Meister aus Westercelle. Nach dem Gewinn von beiden Doppeln, konnte die gegnerische Spitzenspielerin gegen Larissa Burkowitz auf 2:1 verkürzen. Doch Laura Frey mit zwei Einzelsiegen, Ann-K. Burkowitz und Lena Walkenhorst ließen dem Gegner keine Chance mehr und siegten verdient mit 6:1.

Im Spiel um Platz 5 traf man dann wieder auf den TTC Schwarta, diesmal aber mit Laura Frey. Dies sollte sich auch durch den Gewinn beider Doppel auszahlen. Laura Frey/Ann-K. Burkowitz und auch

Larissa Burkowitz/Lena Walkenhorst konnten ihrer Gegnerinnen ich Schach halten und sorgten so für die 2:0 Führung. Ohne Probleme gewann Laura Frey ihr erstes Einzel und erhöhte auf 3:0. Als dann Larissa Burkowitz die Nr. 1 der Thüringer überraschend besiegte, war deren Kampfgeist gebrochen. Ann-K. Burkowitz und Lena Walkenhorst sorgten mit ihren Siegen für den 6:0 Endstand.

 

Das Endspiel dieser Meisterschaften zwischen Eintracht Baunatal, die mit der Nr. 4 der europäischen Jugendrangliste Alena Lemmert antraten und SC Arminia Ochtrup endete mit 5:5. Aufgrund des besseren Satzverhältnisses wurde Eintracht Baunatal Deutscher Meister.

3 Wochen hat Andrzej Kaim die Mannschaft auf diese Meisterschaften hervorragend vorbereitet. Bis zu 6 Einheiten in der Woche wurden von den Spielerinnen absolviert. Mit dem 5. Platz konnte man Angesicht der Konkurrenz zufrieden sein, doch man trauerte dem verlorenen Eröffnungsspiel ein wenig nach, wo man zu keiner Zeit die vorhandene Leistung abrufen konnte.

Die Spielberichte unserer Mannschaft
Spielberichte.pdf
PDF-Dokument [297.5 KB]

Deutsche Meisterschaften und Abitur

 

Für Laura Frey standen am letzten Wochenende nicht nur die Deutschen Tischtennismeisterschaften auf dem Programm, sondern nach bestandenem Abitur auch Zeugnisausgabe und Abiball. Da zwischen dem Austragungsort der Deutschen Meisterschaften in Nassau a.d. Lahn und dem Murgtal ca. 270km oder drei Autostunden lagen, war der Zeitplan recht eng.

Freitag 17:00 Uhr Zeugnisübergabe anschließend Fahrt nach Nassau. Die Ankunftszeit um 21:30 Uhr reichte dann gerade noch für die zweite Halbzeit des EM Spieles zwischen Deutschland und Griechenland. Samstag 7:00 Uhr Frühstück anschließend einspielen und um 9:00 Uhr das 1. Spiel. Das zweite Spiel endete um 15:00 Uhr, danach Fahrt zurück nach Baiersbronn zum Abiball, der um 18:00 Uhr begann. Am Sonntag um 1:45Uhr hatte Laura mit ihren Klasse den letzten Auftritt auf der Bühne der Schwarzwaldhalle in Baiersbronn. Um 4:15 Uhr ohne Schlaf wieder nach Nassau, wo die Meisterschaft um 8.30 Uhr fortgesetzt wurde. Umso erstaunlicher, dass Laura an diesem Tag beide Doppel, sowie alle 3 Einzelspiele gewinnen konnte.



Die mitgereisten Fans...

Ein Wochenende der Emotionen und Erfolge !!!

Ein schönes und erfolgreiches Wochenende geht zu Ende und wieder erleben die Spielerinnen und Spieler des SSV Schönmünzach unvergessliche Momente an die sie wahrscheinlich noch lange zurück denken !!

 

Nicole Gaiser holt sich bei den Deutschen Einzelmeisterschaften der  Verbandsklassen den Titel der Deutschen Meisterin bei den Damen B !!  

 

Beim internationalen PIT-Turnier in Höchst wird Lena Walkenhorst der Fairnesspreis von Timo Boll überreicht, außerdem holen die Spielerinnen insgesamt 3 x Gold, 1 x Silber und 4 x Bronze !!

 

Bei der Ba-Wü Rangliste der Mädchen U13/U14 wird Celine Blum vierte und Lena Gaiser zehnte !

 

Näheres erfahrt ihr demnächst hier...


Nicole Gaiser wird Deutsche Meisterin !

Jeweils 4 Teilnehmer/innen darf jede der 8 Tischtennisregionen in Deutschland für die Deutschen Tischtennis Einzelmeisterschaften der Verbandsklassen nominieren. Nicole hat sich durch ihren Titel bei den Baden-Württembergischen Meisterschaft diesen Platz gesichert.

In der Vorrunde konnte sie sich mit klaren Siegen den Gruppensieg erspielen. Auch im Achtelfinale wurde sie nicht gefordert. Erst im Viertelfinale gegen Martina Duda (TTC Schwalbe Bergneustadt) musste sie ihr Können zeigen und kam mit einem 11:8, 11:9 und 11:9 Sieg ins Halbfinale. Dort wartete Höbke Dibbern (SV Farnewinkel-Nindorf) aus sie. Doch auch sie konnte Nicole Gaiser nicht vor Probleme stellen und musste sich mit 0:3 geschlagen geben. Das Finale wurde dann zu einer reinen Nervenschlacht. Nachdem sie mit 11:7 und 11:7 die beiden ersten Sätze gegen Silke Cezanne (SV Rot-Weiß Walldorf)gewinnen konnte, kam ihre Gegnerin immer besser ins Spiel und könnte die nächsten beide Sätze mit 12:10 und 11:7 für sich entscheiden. Doch im entscheidenden 5. Satz konnte sich Nicole Gaiser nochmals steigern und den Satz mit 11:7 zur umjubelten Deutschen Meisterschaft gewinnen.

 

Im Doppel bekam sie Veronika Klarmann (SF Bischofsheim/Hessen) als Partnerin zugelost. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnten sie sich in der 1. ko-Runde mit 3:2 durchsetzen. Das ¼ und ½ Finale waren relativ klare 3:1 Siege. Im Endspiel wartete wieder ihre Finalgegnerin vom Einzel Veronika Klarmann mit ihrer Partnerin Sabrina Schindler (TTV Stadtallendorf) auf sie. Gegen dieses Hessische Doppel mussten sie sich letztendlich mit 1:3 geschlagen geben und sich mit der Vizemeisterschaft begnügen.

Ergebnisse von Nicole bei den DEM
Ergebnis DEM.pdf
PDF-Dokument [1.3 MB]

Michael Kocheisen gewinnt Bezirksrangliste Herren

Michael Kocheisen hat die Bezirksrangliste der Herren gewonnen. Auf dem 2. Platz kam punktgleich Fabian Frey. Der hat zwar das direkte Spiel gegen Michael gewonnen, jedoch gegen M. Buck (MUTTV Bad Liebezell) mit 0:3 verloren.

Michael konnte gegen den gleichen Gegner mit 3:2 gewinnen. Gegen Kern (TTC Mühringen) behielten beide Spieler die Oberhand.

Nun vertreten nur Schönmünzacher Spieler/innen den Bezirk bei der Württembergsichen Endrangliste der Damen und Herren am 15.07. in Oberbohingen.

.

Damen: Nicole Gaiser, Ann-K. Burkowitz

Herren: Michael Kocheisen, Fabian Frey

Ergebnisse_BRL_Herren.pdf
PDF-Dokument [33.2 KB]

Herzlich Willkommen !

Vom TTC Mühlen wechselte Erik Hertkorn zu unserem Verein ins Murgtal !  Erik wird ab der neuen Saison die Jungenmannschaft in der Bezirksklasse verstärken. Gemeinsam mit Ruben Schmierer, Daniel Klumpp und Antonia Walkenhorst wollen die vier die vorderen Plätze in der Bezirksklasse anstreben !

 

Wir wünschen Erik viel Freude und Erfolg in unserem Verein !

Herzlich Willkommen Erik !

Baden-Württembergische Mannschaftsmeisterschaften U15 + U18

Baden-Württembergische Mannschaftsmeisterinnen U18 !!

Baden-Württembergische Vize Mannschaftsmeisterinnen U15 !!

Ein erfolgreiches Wochenende geht zu Ende mit vielen sportlichen Ereignissen und tollen Ergebnissen !!!

 

Einen detaillierten Bericht über die Ba-Wü Mannschaftsmeisterschaften könnt ihr demnächst hier lesen...

Baden-Württembergische Jahrgangs-Rangliste U12

Den wohl größten Erfolg in der sportlichen Laufbahn von Antonia Walkenhorst holte sich die Schönmünzacherin am vergangenen Wochenende in Reutlingen bei der Baden-Württembergischen Jahrgangsrangliste der Mädchen U12 mit einem tollen 2. Platz !!

 

Nach einer tadellosen Vorrunde, einer ebenso fehlerfreien Zwischenrunde, sicherte sie sich den Einzug ins Finale und somit das Spiel um den ersten Platz.

 

In einem hochklassigen Finalspiel gegen die sehr stark spielende Laura Matthias vom TTF Schwarz-Weiß Spöck, verlor Antonia jedoch sehr unglücklich im fünften Satz mit 13:11, nachdem es ihr nicht möglich war insgesamt 2 Matchbälle zu verwirklichen.

 

Insgesamt gab Antonia in 9 Spielen nur 4 Sätze ab. Alles in allem ein tolles Ergebnis und eine tolle Leistung !

 

Mach weiter so !!

Württembergische Jahrgangs-Meisterschaften U11 - U18 in Betzingen

Vom TTVWH wieder neu ins Leben gerufen, wurden die Württembergischen Einzelmeisterschaften der Jugend aller Altersklassen.

 

Diese Veranstaltung fand am 12. + 13.05.2012 in Betzingen statt.

 

Von unserem Verein waren bei den Jungen Mario Pachlhofer (U18) und bei den Mädchen Ann-Kathrin und Larissa Burkowitz (beide U18), Ramona Gaiser und Lena Walkenhorst (beide U15), Annika Hertkorn (U14), Lena Gaiser (U13), Celine Blum (U12) und Antonia Walkenhorst (U11) am Start.

 

Folgende Platzierungen erreichten unsere Spieler:

 

3. Platz -->  Mädchen Doppel U18:  Ann-Kathrin + Larissa Burkowitz

3. Platz -->  Mädchen Doppel U15:  Lena Walkenhorst + Ramona Gaiser

3. Platz -->  Mädchen Doppel U13:  Lena Gaiser + Hannah Sauter (Mühringen)

3. Platz -->  Mädchen Doppel U12:  Celine Blum + Catarina Meintel (Altheim)

2. Platz -->  Mädchen Doppel U11:  Antonia Walkenhorst + Antonia Bernhard

 

2. Platz -->  Mädchen Einzel U12:  Celine Blum

3. Platz -->  Mädchen Einzel U11:  Antonia Walkenhorst


Mädchen U15 sind Württembergischer Vize-Mannschaftsmeister 2012

Mit einem Heimvorteil starteten unsere U15 Mädchen in den Wettbewerb der Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften im heimischen Klosterreichenbach am 05. und 06.05.2012.

 

Am ersten Tag konnten Ramona Gaiser, Annika Hertkorn, Celine Blum, Antonia Walkenhorst und Lena Gaiser ihre 3 Gruppenspiele jeweils mit 6:0 gewinnen. Danach kam das letzte Spiel des Tages im Achtelfinale und auch dieses Spiel gegen die Mannschaft des SV Deuchelried gewannen unsere Mädels mit 6:0.

 

Am zweiten Tag spielten unsere 4 dann gemeinsam mit dem TSV Altenburg, TSG Steinheim und dem TTC Bietigheim-Bissingen in einer Gruppe um den Sieg bzw. den 2.Platz der ebenfalls noch für die Qualifikation zu den Baden-Württembergischen Mannschafts-Meisterschaften berechtigte.

 

Hart umkämpft war das Spiel gegen die TSG Steinheim. Hier gewannen unsere Mädchen knapp mit 6:4. Im zweiten Spiel gab es ein 6:1 gegen den TTC Bietigheim-Bissingen.   Dann waren alle Kräfte verbraucht und eine stark aufspielende Truppe aus Altenburg gewann dann deutlich mit 6:0 gegen uns.

 

Hier die Bilanzen unserer Spielerinnen

  1. Ramona Gaiser -->  4:0, 12:3
  2. Annika Hertkorn -->  6:2, 18:6
  3. Celine Blum -->  3:4, 12:14
  4. Antonia Walkenhorst -->  5:1, 16:3
  5. Lena Gaiser -->  6:1, 18:8

 

Alles in allem ist der 2. Platz und somit die Vize-Meisterschaft verdient und mehr als man erwartet hatte.

Jetzt spielen unsere U15-Mädels gemeinsam mit der U18-Mannschaft in Viernheim um den Titel des Baden-Württembergischen Mannschaftsmeisters.

 

Viel Glück euch allen !!

Mädchen U18 sind Württembergischer Mannschaftsmeister 2012

Bei den Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften der Jugend U18 in Kißlegg (Allgäu) konnte die Mädchenmannschaft des SSV Schönmünzach ihren Titel vom Vorjahr erfolgreich verteidigen.


Im Auftaktspiel trafen die vier auf den Zweitplatzierten der Verbandsklasse Nord, den NSU Neckarsulm. Das Auftaktspiel war ein wenig von Nervosität gekennzeichnet und begann recht holprig. Am schnellsten hatten sich Laura Frey und Ann-Kathrin Burkowitz gefangen und ihr Doppel, sowie beide Einzel gewonnen. Den Schlusspunkt zum 6:3 Sieg erkämpfte sich Larissa Burkowitz.


Im zweiten Spiel wartete der SV Westgartshausen, Meister der Verbandsklasse Nord, auf die Murgtälerinnen. Die Crailsheimerinnen hatten das erste Spiel verloren und mussten unbedingt gewinnen um sich weitere Chancen auszurechnen. Doch mit dem Gewinn der beiden Eingangsdoppeln durch Laura Frey/Ann-K. Burkowitz und Lena Walkenhorst/Larissa Burkowitz war der Grundstein für den 6:2 Sieg gelegt. Wiederum waren es Laura Frey und Ann-K. Burkowitz die durch klare Siege den Vorsprung ausbauten, ehe Larissa Burkowitz den Schlusspunkt setzen konnte.


Im Endspiel der beiden ungeschlagenen Mannschaften stand man sich nun dem TSV Untergröningen gegenüber. Auch hier konnten die Eingangsdoppel überzeugen und mit klaren Siegen eine 2:0 Führung herstellen. Laura Frey, die an diesem Tag nicht zu bezwingen war erhöhte schnell auf 3:0. Anschließend hatte Larissa Burkowitz Denise Ihrig, die Nr. 5 der Baden-Württembergische U15 Endrangliste überraschend klar im Griff und erhöhte auf 4:0.

Nach Niederlagen von Ann-K. Burkowitz und Lena Walkenhorst, keimten bei dem Verein aus der Ostalb nochmals Hoffnung auf.

Doch Laura Frey und Larissa Burkowitz sorgten mit sicheren Siegen für klare Verhältnisse und einem umjubelten 6:2 Sieg.

Laura Frey war mit 6:0 Siegen im Einzel und 3:0 Siegen im Doppel die beste Akteurin des Tages und hat sich nun mit ihrer Mannschaft für die Baden-Württembergischen Meisterschaften am 20.05.2012 in Viernheim qualifiziert.



Nicole Gaiser 2-fache Ba-Wü Meisterin

Florian Schillinger und Soeren Quass gewinnen Doppelkonkurrenz

Herren I fahren zu den Deutschen Pokalmeisterschaften

Erfolgreich kehrten die Tischtennisspieler von den verschiedenen Landesmeisterschaften heim. Bei den Württembergischen Pokalmeisterschaften der Verbandsklassen in Stuttgart belegte die Herrenmannschaft den. 2. Platz und hat sich für die Deutschen Pokalmeisterschaften in Chemnitz qualifiziert. Bei den Baden-Württembergischen Einzelmeisterschaften der Verbandsklassen konnten 3 Titel erkämpft werden und Nicole Gaiser konnte sich für die Deutsche Einzelmeisterschaften in Nassau qualifizieren.

 

Bei den Pokalmeisterschaften mussten die Schönmünzacher Herren in der B-Klasse in der Vorrunde zuerst gegen die TG Nürtingen antreten, die man problemlos mit 4:0 bezwang.

Im zweiten Vorrundenspiel gegen des TSF Ditzingen musste man dann über die volle Distanz gehen. Zwei Siege von Fabian Frey und das Doppel Frey/Zepf sorgten für den 3:3 Zwischenstand. Im entscheidenden Spiel bezwang der erst 15-jährige Mario Pachlhofer seinen Gegner mit 3:1 Sätzen zum 4:3 Endstand. Im letzten Spiel um den Gruppensieg stand man sich der TTV Zell gegenüber. Schnell geriet man mit 0:2 in Rückstand, ehe Florian Schillinger den Anschlusspunkt erkämpfen konnte. Das Doppel Frey/Zepf lag bereits mit 0:2 Sätzen in Rückstand. Doch mit Kampfkraft und ein wenig Glück gelang noch ein 3:2 Sieg. Als Fabian Frey im Duell der Spitzenspieler einen 1:2 Rückstand noch in einen Sieg umwandeln konnte, gewann anschließend Michael Kocheisen sein Match zum umjubelnden 4:3 Endstand.

Im Halbfinale wartete der TV Oeffingen mit ihrem Spielertrainer Tischer auf die Murgtäler. Mit 4:1 bezwang man die Remstäler klar. Im Endspiel musste man nun gegen den TuS Metzingen, antreten, die mit sehr klaren Siegen das Finale erreichten. Da Fabian Frey bereits 8 Einzel und 4 Doppel spielen musste, konnte er noch die Nr. 2 der Gäste besiegen, doch zu mehr reichte es letztendlich nicht mehr. Mit 1:4 musste man sich den Spielern von der Alb beugen. Doch auch der 2. Platz reichte aus, um sich für die Deutschen Pokalmeisterschaften vom 17.-20. Mai in Chemnitz zu qualifizieren.

 

Bei den Baden-Württembergischen Einzelmeisterschaften der Verbandsklassen in Viernheim hatte Nicole Gaiser bei den Damen B keine Konkurrenz. Völlig überlegen gewann sie das Einzel und Doppel und sicherte sich beide Landestitel, die für die Teilnahme bei den Deutschen Meisterschaften am 16./17. Juni in Mühlheim berechtigen.

Bei den Herren B sicherten sich Florian Schillinger und Soeren Quass den Titel im Doppel. Nach Siegen über Wagner/Hackmann (DJK Vogelsang) und Huber/Maier (TG Böckingen) konnte man sich im Halbfinale im Vereinsduell mit Frey/Zepf klar mit 3:0 durchsetzen. Im Endspiel gegen Wenzel/Reger (SG Deißlingen) lag man bereits mit 1:2 Sätzen zurück, ehe man mit 11:6 und 11:4 noch einen klaren 3:2 Sieg erspielen konnte.

Im Einzel war für alle bis auf Fabian Frey im Achtelfinale Endstation. Fabian Frey verlor anschließend das ¼ Finale nach umstrittenen Schiedsrichterentscheidungen knapp mit 2:3. Da sich lediglich 4 Spieler aus Baden-Württemberg für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren, kann er nur noch auf eine Härtequote hoffen.



Es ist vollbracht !!!

Mit einem klaren 9:1 über den Tabellenzweiten SV Böblingen konnten unsere Herren endlich alles klar machen und den Aufstieg in die Landesliga besiegeln !!

Vor ca. 50 Zuschauern in der Sporthalle in Schönmünzach war der Jubel und die Freude unter den Herren dann riesengroß als nach ca. 2 Stunden Spielzeit endgültig Gewissheit über den Aufstieg bestand.

 

Die anschließende Aufstiegsfeier dauerte dann auch bis in die frühen Morgenstunden am Montag !

 

Einen fetten Glückwunsch an alle Herren und unseren Trainer Andrzej !!!!!

Ihr ward SUPER !!!

Pokalspiel:

Herren I - Ottenbronn I 2:4 (hier der Spielbericht)

Nur Mario Pachlhofer zeigte eine überdurchschnittliche Leistung im Doppel.

Fabian Frey enttäuschte im Spitzenspiel und verlor 1:3 gegen Hammann.

Die Spiele vom letzten Wochenende...

Mädchen II - Sindelfingen I 5:5 (hier der Spielbericht)

Verletzte Annika Hertkorn musste 3 Spiele kampflos abgeben.

Trotzdem reichte es zum Unentschieden!

 

Mädchen I - Sindelfingen I 6:0 (hier der Spielbericht)

2 Jahre ohne Niederlage in der Verbandsklasse!

 

Jungen II - Freudenstadt II 6:1 (hier der Spielbericht)

3. Aufstieg in Folge!

 

Freudenstadt I - Herren II 9:5 (hier der Spielbericht)

Knappe Niederlage gegen den Tabellenführer

Damen I und Mädchen I sind Meister

TSV Untergröningen I -Mädchen II 6:0 (hier der Spielbericht) 

Viele knappe Ergebnisse, doch leider kein Sieg.

 

TSV Untergröningen I -Mädchen I 1:6 (hier der Spielbericht) 

Mädchen I schlagen auch Tabellenzweiten klar und deutlich. 

 

Jungen IIITTC Mühringen II 6:1 (hier der Spielbericht) 

1.Sieg für unsere jüngsten Spieler in der Kreisklasse..

 

Jungen ISpVgg Renningen I

Spiel wurde auf 30.03.2012 18:00Uhr verlegt

 

VfL Oberjettingen -Herren I 2:9 (hier der Spielbericht) 

Herren IUnterreichenbach-D. I 9:3 (hier der Spielbericht) 

Herren I setzen Siegesserie konsequent fort.

 

Herren II– SV Mitteltal II 9:6 (hier der Spielbericht) 

Knapper Sieg im Lokalderby

  

SpVgg Aidlingen -Damen I  3:8 (hier der Spielbericht) 

Meistertitel nicht mehr zu nehmen.

Jugendmannschaften waren nicht zu schlagen

SV Rissegg -Mädchen II 5:5 (hier der Spielbericht)

Trotz kranker Lena Gaiser gegen Tabellendritten einen Punkt erkämpft.

 

SV Rissegg -Mädchen I 0:6 (hier der Spielbericht)

Rissegg hatte keine Chance.

 

Jungen III -Mühlen IV 5:5 (hier der Spielbericht)

Richard Nitschke u. Niklas Denner gewinnen alle Einzel.

 

SG Aulendorf -Mädchen II 2:6 (hier der Spielbericht)

Mit toller Leistung Vorrundenergebnis gedreht.

 

SG Aulendorf -Mädchen I 1:6 (hier der Spielbericht)

Auch Aulendorf konnte Mädchen I nicht stoppen.

 

VfB Cresbach I -Jungen II 1:6 (hier der Spielbericht)

3. Meisterschaft in Folge unter Dach und Fach.

 

SV Baiersbronn II -Herren III 6:3 (hier der Spielbericht)

Knappe Niederlage beim Tabellenführer.

 

TSV Altheim I -Herren II 9:5(hier der Spielbericht)

Leistung aus dem Lützenhardtspiel konnte leider nicht wiederholt werden.

Mädchen gewinnen den Bezirkspokal U15 !

Annika Hertkorn, Celine Blum, Lena Gaiser und Antonia Walkenhorst gewinnen ohne Spielverlust den Bezirkspokal U15 der Mädchen in Altburg !

 

HIER könnt ihr einen ausführlichen Bericht lesen...

Pokalspiel

SF Salzstetten - Mädchen II 2:4 (hier der Spielbericht)

Annika Dettling (Salzstetten) gewinnt beide Spitzenspiele.

Trotzdem 1/4Finale nicht gefährdet

 

Mädchen II – TSV Altenburg 1:6 (hier der Spielbericht)

Schlechteste Leistung der Rückrunde. Viele Chancen nicht genutzt. 

 

Mädchen I - TSV Altenburg 1:6 (hier der Spielbericht)

Souveräner Sieg. Nur ein Doppel abgegeben. 

 

Jungen I - SV Böblingen I 0:6 (hier der Spielbericht)

Keine Chance für unsere Jungs.

 

Herren II - TTC Lützenhardt I 9:7 (hier der Spielbericht)

Sensationeller Sieg gegen Meisterschaftsfavorit. Jörg Wenselau

und Andre Bauer in den Einzel nicht zu schlagen

 

VfL Herrenberg II - Herren I 3:9 (hier der Spielbericht)

Nach großer anfänglicher Gegenwehr gab es einen klaren Sieg.

  

Weil im Schönbuch - Damen I 1:8 (hier der Spielbericht)

Auch Weil im Schönbuch konnte Damen nicht gefährden.

 

Herren I – TTC Birkenfeld I 9:3 (hier der Spielbericht)

Endlich wieder ein klarer Sieg gegen Birkenfeld, nachdem man in der

Vorrunde große Probleme hatte.

HIER könnt ihr die Bilder von Fasching anschauen...

Am kommenden Sonntag, den 04.03.2012, findet in Altburg die

Qualifikation zu den Württembergischen MM U15 statt !

 

Der SSV Schönmünzach startet bei dieser Veranstaltung mit dem jüngsten Team,

unseren "Jungen Wilden"  ;-) :

 

1. Annika Hertkorn (1998)

2. Celine Blum (2000)

3. Lena Gaiser (1999)

4. Antonia Walkenhorst (2001)

 

Wir wünschen den 4 Mädels viel Erfolg !!

Unterschneidheim - Mädchen I 1:6 (hier der Spielbericht)

Nur das Doppel enttäuscht.

 

Unterschneidheim - Mädchen II 1:6 (hier der Spielbericht)

Gute Leistung der gesamten Mannschaft

 

Jungen III - Baiersbronn II 2:6  (hier der Spielbericht)

Niclas Denner gewinnt beide Einzel

 

Jungen II - Bad Rippoldsau II 6:1 (hier der Spielbericht)

Klarer Sieg und weiterer Schritt zur Meisterschaft.

 

Sindelfingen II-Jungen I 6:0

Unsere 1. Jugend musste das Spiel mangels Masse kampflos abgeben.

 

Herren III-Wildbad III 6:1 (hier der Spielbericht)

Klarer Sieg gegen Ersatzgeschwächte Gäste.

 

Lützenhardt II-Herren II 2:9 (hier der Spielbericht)

Klarer Sieg gegen Abstiegskandidat. 

 

Herren I - Calmbach II 0:9 (9:1) (hier der Spielbericht)

Klarer Sieg gegen Tabellenletzten wird durch falsche Doppelaufstellung

zu einer Niederlage.

Ergebnisse der Bezirksrangliste Mädchen:

 

Annika Hertkorn gewinnt überlegen den U18 Wettbewerb und Laura Kaim gewinnt

den U11 Wettbewerb !!

 

Somit hat sich Laura Kaim für die Schwerpunkt-Rangliste am 22.04.12 in Kloster-

reichenbach qualifiziert.

Annika Hertkorn ist in ihrem Jahrgang U15 bereits für die Ba-Wü Rangliste freigestellt

und darf somit am Schwerpunkt nicht teilnehmen.

 

Wir gratulieren beiden Spielerinnen und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg

bei den kommenden Ranglisten !

Grüntal IV - Jungen II 1:6 (hier der Spielbericht)

Tabellenspitze klar verteidigt.

 

Grüntal V - Jungen III 6:0 (hier der Spielbericht)

Keine Chance für unsere Jüngsten

 

Mädchen II - Witzighausen I 4:6 (hier der Spielbericht)

Toller Kampf wurde leider nicht belohnt.

 

Mädchen I - Witzighausen I 6:0 (hier der Spielbericht)

Klarer Sieg und weiterer Schritt zur Meisterschaft

 

Jungen I - Altburg I 3:6 (hier der Spielbericht)

Trotz guter Leistung wieder knapp verloren

 

Damen I - Gärtringen III 8:2 (hier der Spielbericht)

Meisterschaft nun unter Dach und Fach.

Spiele vom 11.-13.02.2012

 

Altheim I - Jungen I 6:4 (hier der Spielbericht)

Mit 3 Spielern knapp verloren.

 

Mitteltal III - Jungen III 5:5 (hier der Spielbericht)

Niklas Denner bleibt ungeschlagen.

 

Pokalspiel

Glatten I - Herren I 1:4 (hier der Spielbericht)

Spielverlauf knapper wie es das Ergebnis aussagt. Michael Kocheisen dreht 0:2; 2:7 Rückstand gegen Fuchs zum 3:2 Sieg.

Spiele unter der Woche

Grüntal I-Jungen I 6:0 (hier der Spielbericht)

Viele 5-Sätze, aber kein Sieg

 

Pokalspiel

Ottenbronn II-Herren I 0:4 (hier der Spielbericht)

Michael Kocheisen besiegt S. Krumtünger mit 3:0

Spiele vom 03./04.02.2012

 

Steinenbronn - Herren I 1:9 (hier der Spielbericht)

Auf Meisterschaftskurs, nachdem Böblingen II verloren hat.

Andrzej Kaim kämpft sich mit verletztem Knöchel zum Sieg.

 

Mühlen I - Herren II 9:1 (hier der Spielbericht)

Herren II ohne Chance in Mühlen

 

Sindelfingen - Damen 1:8 (hier der Spielbericht)

Damen ohne Probleme und weiterhin auf Meisterschaftskurs

 

Mädchen I - Mädchen II 6:1 (hier der Spielbericht)

Annika Hertkorn schlägt Larissa Burkowitz

 

Altheim IV - Jungen II 2:6  (hier der Spielbericht)

Jungen II als Aufsteiger schon wieder Tabellenführer

Spiele vom 28./29.01.2012

 

Jungen II-Mitteltal II 6:0 (hier der Spielbericht)

Siegerserie auch in der B-Klasse fortgesetzt

 

Herren III-Grüntal IV 6:4 (hier der Spielbericht)

2. Sieg in der Rückrunde. Hans Kinkel gewinnt beide Einzel

 

Gartringen II-Herren I 4:9 (hier der Spielbericht)

Toller Einstand für Mario Pachlhofer.

 

Herren I-Weil der Stadt I 9:4 (hier der Spielbericht)

Fünfsatzsiege sorgen für klaren Sieg

 

Mädchen II-Salzstetten I 6:1 (hier der Spielbericht)

Mit Sieg auf 7. Platz vorgerückt.

 

Mädchen I - Salzstetten I 6:0 (hier der Spielbericht)

Schneller Sieg zum Rückrundenauftakt.

Baden Württembergische Einzelmeisterschaften der Aktiven

am 22.01.2012 in Bad Rappenau

 

Über das Abschneiden unserer Spieler informieren wir euch HIER

Damen I - Höfingen I 8:0 (hier der Spielbericht)

Siegesserie fortgesetzt.

 

Salzstetten III - Herren II 9:7 (hier der Spielbericht)

Knappe Niederlage zum Saisonauftakt. Mario Magdic holt 2 Einzelpunkte.

 

Cresbach II - Herren III 1:6 (hier der Spielbericht)

Zwei Erfolge in den Eingangsdoppeln sichern den Sieg.

 

Baden-Württembergische Einzelmeisterschaften U13 der Jugend

am 22.01.2012 in Deißlingen

 

Über das Abschneiden von Antonia Walkenhorst informieren wir euch HIER 

Hallensituation

 

Es kommt in den nächsten Tagen ein provisorisches wetterfestes Dach auf die Halle. Die Freigabe der Halle wird wahrscheinlich erst Anfang nächster Wohe erfolgen, da zuerst ein Statiker und Prüfstatiker das Dach berechnen und nach Fertigstellung die Freigabe erteilen müssen.

Deshalb gibt es auch für diese Woche folgenden Ausweichtraningsplan:  

  

Training vom 18.-20.01.2012

 

Mittwoch, 18.01.2012

17:00-19:00 Uhr Jugend Halle Klosterreichenbach

18:00-20:00 Uhr Aktive Halle Klosterreichenbach

 

Freitag, 20.01.2012

18:00-20:00 Uhr Jugend Halle Klosterreichenbach

20:00-22:00 Uhr Aktive Halle Klosterreichenbach

Training vom 11.-13.01.2012

 

Mittwoch, 11.01.2012

17:00-19:00 Uhr Jugend Halle Klosterreichenbach

18:00-20:00 Uhr Aktive Halle Klosterreichenbach

 

Freitag, 13.01.2012

18:00-20:00 Uhr Jugend Halle Klosterreichenbach

20:00-22:00 Uhr Aktive Halle Klosterreichenbach

In den Weihnachtsferien spielten fast alle Spielerinnen und Spieler des SSV Schönmünzach, verteilt im ganzen Bundesgebiet, auf sämtlichen Turnieren.

Wieder einmal gab es reichliche Erfolge !

Über die entsprechenden Ergebnisse könnt ihr euch HIER informieren...

Qualifikation zu den Ba-Wü Meisterschaften der Damen und Herren

 

Am 21.01.2012 finden die Qualifikationsspiele der Aktiven zu den Baden-Württembergischen Meisterschaften in Bad Rappenau statt.

Von unserem Verein nehmen bei den Damen Nicole Gaiser, Laura Frey, Ann-Kathrin und Larissa Burkowitz teil und bei den Herren Fabian Frey, Michael Kocheisen, Nicolas Zepf, Florian Schillinger, Soeren Quass und Mario Pachlhofer.

Falls sich unsere Damen und Herren qualifizieren, würden sie am 22.01.2012 dann die Ba-Wü Meisterschaften spielen...

Wir wünschen allen den bestmöglichen Erfolg !

Baden-Württembergische Einzelmeisterschaften U13 in Deißlingen

 

Am 22.01.2012 finden in Deißlingen die Ba-Wü Meisterschaften der Jahrgänge 1999 und jünger statt.

Aufgrund einer Absage konnte Antonia Walkenhorst als Ersatz in das Teilnehmerfeld nachrücken.

Wir wünschen ihr auf diesem Wege viel Erfolg bei dieser Meisterschaft !

Terminplan Rückrunde

 

Die Gesamtübersicht aller Spiele unserer Mannschaften ist fertig.

Alle Termine der Ranglisten und Meisterschaften auf Ba-Wü Ebene sind ebenfalls

aufgelistet.

 

 

Termine Rückrunde 2011-12
Terminplan Vor- und Rückrunde 2011-12.xl[...]
Microsoft Excel-Dokument [61.0 KB]

Liebe Tischtennisspieler/innen, liebe Eltern und Betreuer,

 

am Ende eines Jahres lohnt es sich immer wieder die vergangenen 12 Monate Revue passieren zu lassen. Wir können es auch dieses Jahr mit Stolz tun. Fast sämtliche sportlichen Ziele wurden erreicht oder stehen kurz vor der Vollendung.

 

Die 1. Mädchenmannschaft wurde Württembergischer Mannschaftsmeister, die 1. Herren- und 1. Damenmannschaft stehen vor der Meisterschaft in der Bezirksliga, genauso wie die 1. Mädchenmannschaft in der Verbandsklasse. Die 2. Jugendmannschaft ist als Meister der 1. Halbrunde bereits aufgestiegen und auch unsere Mannschaft im Nachwuchscup blieb ungeschlagen.

 

Bei den Baden-Württembergischen Einzelmeisterschaften waren wir mit 5 Teilnehmerinnen der Verein, der die meisten Mädchen stellte. 8 Spielerinnen schafften es in Baden-Württembergische Endranglisten. Mit der Vizemeisterschaft von Fabian Frey bei den Herren B und dem Doppel Laura Frey/Ann-K. Burkowitz bei den Mädchen U18 kam man auch zweimal auf Landesebene in Medaillenränge.

 

Mit der Ausrichtung der 1. Baden-Württembergischen Seniorenmeisterschaften, konnten wir auch als Ausrichter viel Anerkennung im „Ländle“ bekommen. Der Schwerpunkt II und die Bezirksmannschaftsmeisterschaften U15 waren weitere Veranstaltungen, die unter unserer Führung ausgerichtet wurden. Eine tolle Freizeit in der Schweiz, viele Turniere und eine Unzahl kleinere gemeinsame Aktionen rundeten unser Vereinsjahr ab.

 

Ich möchte mich hier bei allen Verantwortlichen, Betreuern, Helfern und natürlich auch Andrzej Kaim für euren Einsatz und Engagement im Jahr 2011 recht herzlich bedanken. Nur als Team kam man solch ein großes Programm bewältigen und ich freue mich auf die Zusammenarbeit im neuen Jahr.

 

Euch allen wünsche ich einen “ Guten Rutsch“ ins neue Jahr,

viel Gesundheit und jedem den sportlichen Erfolg, den er sich für das nächste Jahr vorgenommen hat.

 

Klaus Frey

(1. Vorsitzender)

Erfolgreiche Teilnahme bei den Ba-Wü EM U15 + U18 in Haslach !!!

Bronzemedaille  bei den Mädchen U18 Doppel für Laura Frey und Ann-Kathrin Burkowitz und Viertelfinal-Teilnahme im Einzel bei Larissa Burkowitz...

 

Über das mehr als erfolgreiche Wochenende bei den Baden-Württembergischen Einzelmeisterschaften der Jugend U15 + U18 berichten wir euch hier...

Nachwuchscup-Grüntal  6:3  (hier der Spielbericht)

Mit diesem Sieg  sichern sich die vier Nachwuchscupspieler die Vizemeisterschaft !



Glatten III-Herren II 2:9  (hier der Spielbericht)

Ein klarer Sieg zum Schluss der Vorrunde !

Baden-Württembergische Einzelmeisterschaften in Haslach/Kinzigtal

 

Mit Neuerungen warten diese Jugendmeisterschaften auf.

Leider wird zum ersten Mal kein Mixed ausgespielt, dafür wird das Einzel in der KO-Runde auf 4 Gewinnsätze ausgetragen.



Der SSV Schönmünzach ist mit 5 Spielerinnen vertreten. Damit sind wir nach der NSU Neckarsulm und Bietigheim-Bissingen, die mit jeweils 6 Spieler/innen antreten, der Verein mit der drittgrößten Teilnehmerzahl in Baden-Württemberg.

Da aber unsere Spieler auch alle in unserem Verein ausgebildet wurden, was bei den anderen Vereinen nicht der Fall ist, sieht man, dass wir für erfolgreiche Jugendarbeit in Baden-Württemberg eine absolut 1. Adresse sind! 

Wir wünschen Laura Frey, Ann-K. Burkowitz, Larissa Burkowitz, Lena Walkenhorst und Annika Hertkorn viel Spaß und Erfolg im Kinzigtal.

 

Hier könnt ihr die verschiedenen Infos lesen:  

Einladung BaWüEM 2011.pdf
PDF-Dokument [1.0 MB]
Zeitplan BaWüEM 2011.pdf
PDF-Dokument [15.2 KB]
Auslosung BaWüEM 2011.pdf
PDF-Dokument [294.1 KB]

2. Herrenmannschaft verpasst Pokalfinale

 

Mit 2:4 musste sich die 2. Herrenmannschaft zu Hause gegen Grüntal II im Pokalhalbfinale geschlagen geben. Die Punkte holten Mario Magdic und Klaus Frey im Einzel. Weitere Punkte verpassten das Doppel Magdic/Wenselau, die bereits 2:0 und 8:6 führten und den Sieg leider nicht unter Dach und Fach bringen konnten. Mario Magdic konnte zwar gegen Moritz Frommann einen 2:10 Rückstand noch zur 11:10 Führung im 4. Satz drehen, doch zum Sieg reichte es leider trotzdem nicht.

(hier zum Spielbereicht)

SF Salzstetten I - Mädchen II   0:6 (hier der Spielbericht)

Klarer Sieg gegen den Tabellenletzten

 

SV Mühlen IV - Jungen II  0:6 (hier der Spielbericht)

Mit klarem Sieg zur Meisterschaft

 

Mädchen I - SV Rissegg 6:0 (hier der Spielbericht)

Ohne Probleme zur Herbstmeisterschaft

 

Mädchen II - SV Rissegg  6:4 (hier der Spielbericht)

Mit sensationeller Leistung den Tabellendritten besiegt. Der SV Rissegg trat zwar mit nur 3 Spielerinnen an, doch auch komplett hätten sie an diesem Tag kaum eine Chance gehabt.

 

Jungen I - Birkenfeld I  5:5 (hier der Spielbericht)

Versöhnlicher Abschluss der Vorrunde.

 

Grüntal IV - Herren III  6:0 (hier der Spielbericht)

Herren III ersatzgeschwächt ohne Chance.

 

Mitteltal II - Herren II  7:9 (hier der Spielbericht)

Glanzloser Sieg im Lokalderby.

Mario Pachlhofer

 

Mario Pachlhofer hat zur Rückrunde zum SSV Schönmünzach gewechselt. Der 15-jährige hat in der Vorrunde in der Verbandsklasse beim TTC Mühringen gespielt.

Der amtierende Bezirksjugendmeister wird in der 1. Herrenmannschaft zum Einsatz kommen.

Wir wünschen ihm viel Glück und Erfolg bei uns.

Mädchen II - TSV Untergröningen I 1:6 (Spielbericht hier)

Gutes Spiel aller Mädchen. Annika Hertkorn gewinnt sensationell gegen Sarah Klein. 

 

Mädchen I - TSV Untergröningen I 6:3 (Spielbericht hier)

Spitzenspiel knapp aber verdient gewonnen.

 

Jungen II- SV Salzstetten I 6:3 (Spielbericht hier)

Mit nur 3 Spieler angetreten und trotzdem klar gewonnen.

 

Damen - Sindelfingen III 8:3 (Spielbericht hier)

Klarer Sieg zur Herbstmeisterschaft.

 

Grüntal III - Herren II

Grüntal III hat seine Mannschaft vom Spielbetrieb abgemeldet.

 

Herren III - Baiersbronn II 3:6 (Spielbericht hier)

Nach 3:0 Führung noch 3:6 verloren.

TSV Altenburg - Mädchen II  6:3 (Spielbericht hier)

Ramona Gaiser holt im 5. Satz einen 2:8 Rückstand gegen Jana Scholer auf. Das Unentschieden wurde knapp verpaßt, denn im letzten Spiel war Celine Blum schon auf der Siegesstraße.

 

TSV Altenburg - Mädchen I  0:6 (Spielbericht hier)

Auch ohne Lena Walkenhorst gelang ein müheloser Sieg.
  

Jungen I - TSV Altheim  3:6 (Spielbericht hier)

Ein vorderes Paarkreuz reicht zum Sieg nicht.

 

TTG Unterr´bach - Damen I 0:8 (Spielbericht hier)
In Rekordzeit von 50 Minuten zum Sieg!

 

SV Mitteltal-Obertal - Nachwuchscup (Spielbericht hier)

Die beiden besten Mannschaften im NWC Gruppe Süd trennen sich unentschieden !

 

TV Calmbach II - Herren I  4:9 (Spielbericht hier)
Glanzloser Sieg in Calmbach.

 

Herren II - TSV FDS I  5:9 (Spielbericht hier)

Tobias Martinez holt 3 Punkte und Ruben Schmierer verliert beide Einzel im 5. Satz gegen den Tabellenführer.

 

Herren I - VfL Herrenberg II 9:2 (Spielbericht hier)
Mit überzeugender Leistung zur Herbstmeisterschaft. Michael Kocheisen und Klaus Frey besiegen Spitzendoppel der Gäste.

Fabian Frey holt 3 Titel bei den Bezirksmeisterschaften in Neubulach

 

Schon oft war der SSV Schönmünzach bei Jugendbezirksmeisterschaften der

erfolgreichste Verein.

Nun sind wir auch bei den Aktiven mit 5 Gold, 3 Silber und 5 Bronzemedaillen der erfolgreichste Verein.

 

Fabian Frey und Laura Frey holen den Titel im Einzel, Fabian Frey/Nicolas Zepf sowie Nicole Gaiser/Larissa Burkowitz im Doppel.

Im Mixed gewinnen Fabian Frey/Larissa Burkowitz das Endspiel gegen Nicolas Zepf/Lena Walkenhorst.

 

Lesen sie hier weiter:

 

Die Reaktionen der Presse hier:

 

 

Spannendes Wochenende geht erfolgreich zu Ende !

 

Die Herbstmeisterschaft unserer 1. Herrenmannschaft ist zum greifen nahe nach den beiden gewonnenen Spielen gegen den SV Böblingen und die Mannschaft aus Steinenbronn am vergangenen Wochenende !

Nichts für schwache Nerven war jedoch das Spiel gegen Steinenbronn, das mit 9:7 nach 4-stündiger Spielzeit zu Ende ging !

Das Schlussdoppel konnten Nicolas Zepf und Fabian Frey im fünften Satz mit 11:6 für sich entscheiden und somit den Sieg klarmachen. Die Beiden wollten es für die Zuschauer und unseren Vereinchef Klaus Frey jedoch besonders spannend machen:  Im 4. Satz vergaben die Beiden bereits 5 Matchbälle und verloren den Satz noch mit 12:14 !!

Samstag, 05.11.2011

 

Mädchen II  - SG Aulendorf 2:6  (Hier Spielbericht)

Lena Gaiser holt den Einzelpunkt.

 

Mädchen I  - SG Aulendorf 6:2  (Hier Spielbericht)

Laura Frey muss mit Leistenproblemen ihre 1. Einzelniederlage nach

2 Jahren hinnehmen.

 

Jungen II - TSV Altheim IV 6:0

Jungen gewinnen kampflos und bleiben Tabellenführer. 

  

TSV Höfingen - Damen I 3:8 (Hier Spielbericht)

Damen weiter auf Meisterkurs. Ann-S. Schillinger gab nach Zahn-OP 3 Punkte kampflos ab.

  

Böblingen II - Herren I 5:9  (Hier Spielbericht)

Böblingen entäuschend und ohne Kampfgeist

 

Lützenhardt I - Herren II 9:0  (Hier Spielbericht)

Ein Debakel 1. Klasse für Herren II

 

Herren III - Cresbach II 4:6  (Hier Spielbericht)

Daniel Klumpp gewinnt sein 1. Spiel in der Herrenmannschaft. Hans Kinkel holt 3 Punkte.

 

Sonntag, 06.11.2011

 

Herren I - TSV Steinenbronn 9:7  (Hier Spielbericht)

Chapeau TSV Steinenbronn. Tolle sympatische Mannschaft mit einem großem Kämpferherz.

Soeren Quass dreht einen 1:2 Satz- und 1:6 Punkterückstand zur mitentscheidenden 8:7 Führung.

Viertelfinale - Pokal der Jungen B

 

Im Viertelfinale des Pokalwettberwerbs treffen Daniel Klumpp, Antonia Walkenhorst und Marcel Weiß auf die 2. Mannschaft des TTC Mühlen.

Mit Sicherheit wird diese Begegnung sehr spannend und ein "kleines Finale".

 

Wann die Begegnung stattfindet erfahrt ihr HIER ! 

Laura Frey gewinnt Baden-Württembergisches Qualifikationsturnier

 

Mit 5 Spielerinnen und 4 Betreuern nahmen wir beim 4. Baden-Württembergischen Qualifikationsturnier teil und stellten damit die größte Gruppe. hier weiterlesen

Salzstetten I - Mädchen I  0:6  (Hier Spielbericht)

Unsere Mädchen lassen nur einen Satzverlust zu.

  

Wildbad III - Herren III  5:5  (Hier Spielbericht)

Familie Walkenhorst rettet das Unentschieden

 

Dornstetten II - Herren II 7:9  (Hier Spielbericht)

Simon Schmid gewinnt entscheidendes Spiel

SIEGREICH im Achtelfinale - Pokal der Jungen B-Klasse

 

Sehr überlegen gewinnt unsere 2. Jungenmannschaft das Pokalspiel gegen den TSV Altheim mit 4:0 !!

Lediglich Daniel Klumpp macht seine Begegnung gegen Caterina Meintel sehr spannend und gewinnt erst im 5. Satz.

 

Somit steht die Mannschaft im Viertelfinale und wartet auf die Auslosung und den nächsten Gegner.

Wie es weitergeht, erfahrt ihr HIER !!

4. Baden-Württembergische Qualifikationsrangliste in Leimen

 

Für die 4. Baden-Württembergische Qualifikationsrangliste haben sich fünf Spielerinnen vom SSV Schönmünzach qualifiziert:

Mädchen U18: Laura Frey, Larissa Burkowitz, Ann-K. Burkowitz

Mädchen U15: Lena Walkenhorst, Annika Hertkorn

Jeweils 24 Teilnehmer/innen gehen pro Altersgruppe an den Start.

Die besten 10 qualifizieren sich für die Baden-Württembergische Einzelmeisterschaten am 10./11.12.2011.

 

Hier geht es zur Auslosung

Julia Kaim gewinnt Deutsche Rangliste - TOP 48 - der Mädchen U15

 

Nach 8 Siegen und ohne Niederlage gewinnt Julia Kaim etwas überraschend das TOP 48 Turnier der besten Deutschen Mädchen U15 in Bad Arolsen (Hessen)

Die Spiele vom 22.10.2011

 

Mühlen I - Herren II    9:3            (hier Spielbericht)

Herren II ohne Chance in Mühlen.

 

Herren III - Mühringen III  5:5     (hier Spielbericht)

Ute Walkenhorst sichert mit 2 Siegen das Unentschieden.

 

Damen I - Weil im Schönbuch  8:0  (hier Spielbericht)

Siegeszug wird fortgesetzt.

 

FDS - Jungen I  4:6  (hier Spielbericht)

Jugend I verlässt Tabellenende. Ersatzmann Daniel Klumpp sichert den Sieg.

 

Cresbach - Jungen II 0:6  (hier Spielbericht)

Jugend II weiter auf Meisterkurs.

 

Loßburg I - NWC  1:6   (hier Spielbericht)

NWC weiter ungeschlagen.

 

Loßburg II - NWC 1:6   (hier Spielbericht)

NWC setzt sich an Tabellenspitze und wartet auf das Spiel um die Meisterschaft gegen Mitteltal.

 

23.10.2011

Herren I - Oberjettingen  9:5  (hier Spielericht)

Meisterschaftschance bleibt erhalten.

Fabian Frey setzt sich im Spiel der besten Ligaspieler mit 3:2 gegen Julian Nüssle durch. Nach 9:2 Führung im 5. Satz musste er den Gegner noch auf 10:10 herankommen lassen um anschließend mit 12:10 zu gewinnen. Das war Tischtennis vom Feinsten!

 

 

Die Spiele vom 15.10.2011

 

Nachwuchscup  – Baiersbronn              6:1      (Hier Spielbericht)

Laura Kaim gibt ihren Einstand im Nachwuchscup

 

Baiersbronn I – Jungen II                    0:6      (Hier Spielbericht)

Jungen II weiter auf Meisterschaftskurs

 

Jungen I – Grüntal I                            2:6      (Hier Spielbericht)

Nur Tobias Martinez konnte überzeugen.

 

Sindelfingen I – Mädchen II                 6:3      (Hier Spielbericht)

Punktgewinn knapp verpaßt. Letzter Sieg zählte nicht mehr.

 

Sindelfingen I – Mädchen I                   1:6      (Hier Spielbericht)

Ann-K. Ziegler leistete unseren Mädchen großen Widerstand.

 

Herren II – Lützenhardt II                    8:8      (Hier Spielbericht)

Große Hektik in der Schlussphase, als beim Spiel Simon Schmid-Harry Blum beim Stand von 2:2 und 9:7 für Simon, eine längere Unterbrechung mit großen Streitereien, hauptsächlich unter den Zuschauern, folgte. Grund war eine strittige Schiedsrichterentscheidung, die leider Simon von der Siegesstraße brachte. 


Gärtringen III -  Damen I                      2:8      (Hier Spielbericht)

Damenmannschaft besiegt mühelos  den Meisterschaftsmitfavoriten.

  

Weil der Stadt  – Herren I                     6:9      (Hier Spielbericht)

Großer Kampf mit knappem Ausgang. Beim Stand von 6:8 musste Klaus Frey beim Stand von 2:2 Sätzen und 9:10 Punkten einen Matchball abwehren. Gleichzeiig lag das Doppel Fabian Frey/Nicolas Zepf mit 1:2 und 6:9 im Rückstand.

Schwerpunkt-Rangliste II am 16.10.2011 in Böblingen

 

Wie unsere Spielerinnen abgeschnitten haben, erfahrt ihr hier...

Pokalspiel der 2. Jungenmannschaft gegen den VfB Cresbach

 

Wie das Spiel ausgegangen ist, könnt ihr hier erfahren...

Bezirks-Jugendmeisterschaften am 08. + 09.10.2011

  

Einen ausführlichen Bericht mit Bildern könnt ihr hier lesen...

Die Spiele vom 08.10.2011

 

Herren II – Lützenhardt II                     9:0      (Hier Spielbericht)


Damen I – Aidlingen I                           8:1      (Hier Spielbericht)

 

Birkenfeld I – Herren I                          7:9      (Hier Spielbericht)

Die Spiele vom 01.10.2011

 

Mädchen I – Unterschneidheim I            6:1      (Hier Spielbericht)


Mädchen II Unterschneidheim I           6:2      (Hier Spielbericht)

 

Damen I  – Lützenhardt II                      8:0       kampflos

Lützenhardt hat am Samstag Nachmittag das Spiel abgesagt.

 

Jungen II - Mühlen III                          6:4      (Hier Spielbericht)



Bezirksrangliste II am 25.09.2011 in Freudenstadt

 

In der Stadionhalle in Freudenstadt wurden die Plätze für die Schwerpunktrangliste II im Oktober in Böblingen ausgespielt.

Wie unsere Spieler abgeschnitten haben, könnt ihr hier lesen...

Die Spiele vom 24.09.2011

 

Herren II – Salzstetten III            9:5      (Hier Spielbericht)


Jungen I – Sindelfingen II           5:5      (Hier Spielbericht)

 

Mädchen I – Mädchen II             6:0      (Hier Spielbericht)



BEZIRKSAUSWAHL Pforzheim - Schwarzwald

 

In toller Frühform präsentierten sich alle Schönmünzacher Spieler bei ihrem Einsatz in der Bezirksauswahl gegen den Sportkreis Pforzheim/Enz am 10.09.2011 in Tiefenbronn.

Die Jugendmannschaften siegten mit 3:2, die aktiven Mannschaften verloren mit 1:4.

Alle Spiele wurden mit 4er-Mannschaften ausgetragen, dabei sind alle 10 Spiele ausgespielt worden.

 

Mädchen U18 mit Ann-Kathrin + Larissa Burkowitz

Mit 3:7 ging dieses Spiel verloren, dabei sorgten Ann-Kathrin + Larissa Burkowitz

für eine Sensation, als beide gegen die Oberligaspielerinnen von Wilferdingen ein Einzel gewannen. Larissa siegte gegen Saskia Becker und Ann-K. behielt über Lena Dürr die Oberhand.

 

Mädchen U15 mit Lena Walkenhorst und Annika Hertkorn

8:2 hieß es am Schluss und unsere beiden Spielerinnen gewannen alle Einzel und das Doppel überlegen.

 

Jungen U15 mit Antonia Walkenhorst.

Nachdem 1 Spieler aus Birkenfeld nicht erschienen ist, wurde die erst 10-jährige Antonia als Ersatz aufgestellt. Sie spielte toll auf, konnte natürlich die 2:8 Niederlage ihrer Mannschaft nicht verhindern.

 

Damen mit Nicole Gaiser, Laura Frey

keine Chance hatten die Damen beim 2:8, bei denen noch die Lützenhardterinnen Nejla Yamann und Julia Gutekunst mitspielten. Gegen drei Spielerinnen vom Oberligisten Wilferdingen und eine Spielerin vom TTV Ispringen (Badenliga)

konnten lediglich Laura dagegenhalten und ihre beide Einzel gewinnen.

 

Junioren mit Michael Kocheisen, Soeren Quass

Mit 2:8 wurde dieses Spiel zwar verloren, dabei gingen leider 6 Fünfsatzspiele hintereinander an die Pforzheimer. Auch Michael und Soeren mussten jeweils in beiden Spielen nach Fünfsatzniederlagen ihren Gegnern gratulieren.

 

Herren A mit Fabian Frey

Die Königsdisziplin konnte mit 6:4 gewonnen werden. Fabian gewann mit Christian Metzler (TV Calmbach) das Doppel sowie ein Einzel.

Baden-Württembergischen TOP 16 Rangliste U18 am 25./26.07.11 in Oberderdingen

 

Als einzigste Vertreterin des SSV Schönmünzach ging Laura Frey an den Start !

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie hier

Laura und Fabian Frey wurden von "mytischtennis" zu Mental-Königen gekürt !!

 

Hier und hier und hier könnt ihr einen Kurzbericht mit Bild lesen !

Einen weiteren Bericht könnt ihr hier lesen und ein weiterer Kurzbericht mit Bild steht hier

Vergabe von Meisterschaften

 

Der SSV Schönmünzach hat sich beim Verbandsjugendtag am 18./19.06.2011 für die

Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften am 05. + 06.05.2012 beworben und hat den Zuschlag bekommen.

Nach 2002 und 2005 sind wir nun zum dritten Mal Ausrichter der größten Jugendveranstaltung im TTVWH. 

Vereinsmeisterschaften 2011

 

Ergebnisse und Bilder hier

Letzter Spielerwechsel zum 31.05.2011

 

Nachdem der TT Klosterreichenbach die Jugendarbeit  mit Anfängern zur nächsten Saison eingestellt hat, ist Niklas Denner zu uns gewechselt.

Baden-Württembergischen Endrangliste U15/U18 am 04.06.11 in Reutlingen

 

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie hier

Baden-Württembergische Mannschaftsmeisterschaften U18 am 22.05.2011 in Notzingen

 

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie hier

Baden-Württembergische Endrangliste U13/U14 am 21.05.2011 in Weinheim

 

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie hier

Baden-Württembergische Einzelmeisterschaften der Verbandsklassen am 21.05.2011

 

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie hier

Baden-Württembergische Endrangliste U11/U12 am 14.05.2011 in Offenburg

 

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie hier

Württembergische Mannschaftsmeisterschaften U15/U18 am 08.05.2011 in Böblingen

 

Einen ausführlichen Bericht lesen sie hier !

Neuzugänge beim SSV Schönmünzach

Neuzugänge beim SSV Schönmünzach

 

Ab der kommenden Saison, bzw. ab dem 01.07.2011 wird die 2. Mädchenmannschaft durch Celine Blum aus Oberschwandorf und die 1. Herrenmannschaft durch Michael Kocheisen aus Grüntal verstärkt !

 

Celine hat bisher beim TTC Egenhausen gespielt und gehört in ihrem Jahrgang 2000 zu den Besten in Baden-Württemberg. Im letzten Jahr konnte Celine bei der TOP 24 Ba-Wü Rangliste einen tollen 5. Platz erreichen !

 

Michael hat bisher beim CVjM Grüntal in der 1.Herrenmannschaft (Bezirksliga) auf Position 1 gespielt.  Er ist ein begeisterter Tischtennisspieler mit viel Talent und wird unsere 1. Herrenmannschaft in der neuen Saison 2011/12 mit seinem Können verstärken.

 

Wir heißen Celine und Michael in unserem Verein herzlich Willkommen und wünschen ihnen alles Gute und weiterhin viel Freude beim Tischtennis !

Ein kleiner JOOLA - Rosengruß aus der Redaktion... !